Skip to content

20min über Blogger: Helden der freien Meinungsäusserung

Man glaubt es kaum: Peter Wälty, stv. Chefredaktor und Leiter des Webcenter bei 20minuten,
zieht über Blogger her:

Wissen Sie was, Herr Künzler? Vielleicht hätten die eingebetteten Journalisten damals im Irak Comical Ali (Pressesprecher von Saddam) fragen sollen um zu erfahren, wo die amerikanischen Truppen wirklich stehen. Sie sind mir ja ein toller Blogger. Weiter so! Freundlicher Gruss, Peter Wälty

Unterste Schublade. Und er setzt noch einen drauf:

Entweder Sie stellen sich blöd oder Sie sinds tatsächlich. Ich helfe Ihnen: Der Swisscom-Sprecher arbeitet wahrscheinlich bei der Swisscom, es sei denn, der Job wäre an Blogg.ch ausgelagert worden, was aber wahrscheinlich nicht der Fall ist, weil die Kommunikationsbemühungen dort von niemandem zur Kenntnis genommen würden.

[…]

Ich lass Euch jetzt wieder alleine der Wahrheit eine Lanze brechen. Ihr Helden der freien Meinungsäusserung.

Boah! Beissende Ironie! Das hat jetzt aber gesessen!

Was ihn aber eigentlich irgendwie schon fast wieder ein bisschen sympathisch macht. Immerhin sind diese Meinungsäusserungen (auch wen er faktisch voll falsch liegt – die Swisscom hat Mist erzählt, 20min hat’s kritiklos übernommen) ehrlicher und damit auch gehaltvoller als das sonst übliche schleimige Marketingabteilungsgesäusel und leere Journalistenpressemitteilungsabschreiben. Deshalb: Weiter so!

3 Comments

  1. BloggingTom wrote:

    Ich hab’ gar kein Problem, wenn die zeitung sich wehren will und dabei “ehrlich” agiert. Aber dann bitte schön doch in einem anständigen Ton…

    Wednesday, November 23, 2005 at 19:17 | Permalink
  2. Matthias wrote:

    Ich glaub man sollte sich nicht allzu sehr beim Ton aufhalten. Interessant ist doch, dass Fredy die Online-Chefetage aus der Reserve gelockt hat.

    Wednesday, November 23, 2005 at 21:32 | Permalink
  3. garp wrote:

    nun, diese zum teil sehr unbedarften äusserungen des herrn PW sind mir nicht neu. einsicht ist für herrn PW offenbar der falsche weg (der besserung). nichts neues im 20-min-land also. anständigkeit und ehrlichkeit sind attributte, die nicht ins weltbild des herrn PW passen – ein ehemaliger mitarbeiter des blattes

    Wednesday, January 18, 2006 at 12:44 | Permalink

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. Patrices Weblog - 20 Minuten Zielgruppe on Wednesday, November 23, 2005 at 21:34

    […] Patrices Weblog – 20 Minuten ZielgruppePatrices WeblogSoftware, Schweiz, Japan, Peru2005-11-2320 Minuten Zielgruppe By patrice @ 15:30 [ Schweiz ] Die Zeitung 20 Minuten scheint sich momentan so einiges zu leisten (siehe hier/hier/hier und hier – oder auch die Reaktionen hier, hier und hier). Ich bin durch einen Link von Matthias gerade über das 20 Minuten Impressum gestolpert. Genauer gesagt über den folgenden Satz: Die Zielgruppe sind junge, urbane Pendler mit guter Bildung und überdurchschnittlichem Einkommensniveau. Also mir kam es immer so vor als würde sich 20 Minuten vor allem an Schüler extrem gut verteilen. Und der Inhalt lässt auch eher darauf schliessen. Die Zielgruppe die da beschrieben wird geht für mich eher an die NZZ oder dann schon bald mal an The Economist.CommentsNo comments on this post so farLeave a CommentNameEmailURLYour CommentAnti-Spam Verification Code (please copy to input field) Auto-BR (convert line-breaks to <br> tags)FotosFootballMahanaimBassinMahanaimMahanaim LATEST MOBLOG 2005-09-29 12:03:14«? November? 2005? »MoTuWeThFrSaSu ? 123456789101112131415161718192021222324252627282930 ? ? ? ? CATEGORIES AllArbeitBücherChristGadgetsJapanLinuxMacMiscMoblogPeruPolitikProgrammierungProjektePyBKMRuby on RailsSchweizSicherheitSoftwareSpanischTYPO3WebMEINE WEBSEITENBible WikiBilder (@Flickr)E-MailFirmaJapan (2003/2004)Media ManagerMedia Manager WeblogPrivate WebseiteBEKANNTEAndreas GöldiDaniel HofstetterErnst AmmannJohn ElliotLaurie ElliotMarcel MarchonMatthias StürmerMoritz Zumbühlnamics WeblogPhilipp LämmlinPhilippe RitterRoger FischerSCHWEIZERChristian DreyerGuido GloorHannes GassertMatthias GutfeldtMattiMedienpraxisOstblogPeetTheEngineerPhilipp KellerStefan BucherUrs HimmelrichANDERE WEBLOGSDigital SushiKAYWA BlogLuke ElliotGALLERIES2004 Seewis ? [9] 2004 Titlis ? [9] St. Gallen ? [4] SEARCH searchARCHIVENovember? 2005October? 2005September? 2005August? 2005July? 2005June? 2005May? 2005April? 2005March? 2005February? 2005January? 2005December? 2004November? 2004October? 2004September? 2004August? 2004SERVICE ? ? […]

  2. […] Wie gegenwärtig über Blogger hergezogen wird lässt aufhorchen: Blog.ch führt gleich zwei Beiträge an: “Blogger” werden diffamiert. Decken Blogger eine Falschmeldung auf wie bei einer Gratiszeitung in der Region Zürich, fällt der Zeitung nicht viel Kluges ein, weil sie sich eigentlich für eine journalistische Fehlleistung korrigieren müsste. […]