Skip to content

Ein Schweizer Blogger wird vermisst

Gestern habe ich erfahren, dass Roman vermisst wird. Persönlich getroffen habe ich ihn nie, aber virtuell hatten wir früher immer wieder Begegnungen. Jetzt ist er spurlos verschwunden :-(.

R.I.P. planet.blogug.ch?

Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass planet.blogug.ch seit 29.11.2012 keine neuen Posts mehr anzeigte. Und heute ist die Site gleich gar nicht mehr erreichbar. Ist es das Ende des Blogaggregators?

Update: Gemäss @chregu wird der Planet tatsächlich abgeschaltet. So geht eine Ära zuende.

slug.ch ist wieder da

Gerade habe ich via @sprain erfahren, dass slug.ch jetzt nach rund drei Jahren Entwicklungszeit im neuen Gewand online ist. Have a look!

Offenbar gehört slug.ch jetzt Codecentric GmbH und nicht mehr Genotec, welche den Blog-Aggregator 2009 gekauft hat (bei beiden Firmen ist Simon Jenny der CEO, soweit ich das sehe).

Hier die offizielle Eröffnungsrede von Simon Jenny: slug.ch bereit für den öffentlichen Test.

Tschüss metablog.ch

Jetzt habe ich ein halbes Jahr lang keinen neuen Beitrag mehr geschrieben. Das wird nichts mehr. Wer die Domain kaufen will, soll sich bitte melden. Byebye!

Tschüss symlink.ch

Wenn ich diese Diskussion richtig interpretiere, ist Symlink Geschichte.

Another one bites the dust: Yahoo MyBlogLog wird geschlossen

Vor vier Jahren hat Yahoo für 10 Millionen Dollar die Blogging-Plattform MyBlogLog gekauft. Jetzt wird die Site geschlossen, wie mir per Mail mitgeteilt wurde (mein Account ist hier):

Dear MyBlogLog Customer,

You have been identified as a customer of Yahoo! MyBlogLog. We will officially discontinue Yahoo! MyBlogLog effective May 24, 2011. Your agreement with Yahoo!, to the extent that it applies to the Yahoo! MyBlogLog, will terminate on May 24, 2011.

After May 24, 2011 your credit card will no longer be charged for premium services on MyBlogLog. We will refund you the unused portion of your subscription, if any. The refund will appear as a credit via the billing method we have on file for you. To make sure that your billing information is correct and up to date, visit https://billing.yahoo.com.

Questions?
If you have questions about these changes, please visit the Yahoo! MyBlogLog help pages.

We thank you for being a customer on Yahoo! MyBlogLog.

Sincerely,

The Yahoo! My BlogLog Team

So geht’s. Gegen WordPress und Blogger scheint kein Kraut gewachsen. Ganz abgesehen davon, dass ja Facebook und Twitter momentan den ganzen Traffic kriegen.

Schleichwerbung in Schweizer Blogs?

Kürzlich ins Haus geflattert:

Link von http://metablog.ch gegen Bezahlung

Hallo,

bei der Recherche nach guten Linkquellen bin ich heute auf http://metablog.ch
gestoßen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie GEGEN VORAUSZAHLUNG einen Artikel mit
Link zur Webseite unseres Kunden auf http://metablog.ch veröffentlichen.
Dafür bieten wir Ihnen einen Betrag von 50,00 Euro an, den wir Ihnen gerne
im Voraus bezahlen.

Zum Artikel: Der Artikel sollte sich gut in den Inhalt Ihrer Webseite
fügen und zum Hauptthema Ihrer Webseite passen. Er sollte aus wenigstens
200 Wörtern bestehen. Im Artikel soll ein Link veröffentlicht werden,
wobei wir Ihnen den Linktext und die Ziel-URL per Email mitteilen würden,
wenn wir eine Email mit positiver Resonanz von Ihnen bekommen.

Zur Bezahlung: Wie bereits erwähnt, möchten wir Ihnen für den Artikel
eine Aufwandsentschädigung von 50,00 Euro zahlen. Das kann per Paypal oder
Überweisung (nur auf deutsche oder europäische Konten) geschehen. Bitte senden
Sie uns dafür einfach Ihre Paypal-Emailadresse oder Ihre Bankverbindung
zu. Wir werden die Überweisung sofort veranlassen und senden Ihnen dann
eine Email zu, die folgendes enthält:

* zu verlinkendes Keyword
* Ziel-URL, auf die verlinkt wird

Wir möchten Sie dann bitten, uns die URL zum veröffentlichten Artikel
innerhalb von fünf Tagen mitzuteilen.

Falls Sie ein Gewerbe betreiben, dann können Sie uns natürlich auch
eine Rechnung mit Mwst. ausstellen (oder ohne, falls Sie Kleinunternehmer
sind).

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und stehe Ihnen für alle Ihre
Fragen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Öhm, nein danke. Mich würde interessieren, wer in der Schweiz das Mail auch erhalten hat. Und wer darauf eingegangen ist.

Offiziell: Der meistgelesene Blog der Schweiz ist…

Jetzt ist es offiziell: Der meistgelesene Blog der Schweiz ist die Augenreiberei. Nachzulesen ist das hier ;-).

wikileaks.ch

Ja so geht’s: Da stellt jemand wikileaks.org ab, und schon ist wikileaks.ch da. Man kann auch direkt auf 213.251.145.96 surfen, der Server steht offenbar in Schweden.

Bruder Bernhard ist wieder da!

Jawoll! Im Januar hat er sich mangels Zeit verabschiedet, aber jetzt ist er offenbar wieder da. Welcome back!

Neuer Medienkritik-Blog: Medienkommentare

Im Oktober 2010 gestartet. Momentan zehn Artikel befassen sich mit den mehr oder weniger alltäglichen Schlampereien, Schaumschlägereien und Verzerrungen, die uns Lesern als “professioneller Journalismus” vorgesetzt werden. Sehr lesenswert! Ich bin gespannt, wie sich der Blog entwickelt: Medienkommentare

Ach, so viele Kinder! Haben Sie noch andere Hobbys?

Beautiful Venditti – Grossfamiliengroove à discrétion. Locker geschriebene Geschichten aus dem Alltag einer Familie mit fünf Kindern. Von Pinkelpausen über den Alltagsstress ist alles dabei, was das Familienherz begehrt. Sehr lesenswert und lustig, vor allem wenn man selber Kinder hat.

P.S.: Der Titel ist bei Otto Waalkes geklaut. Und ich habe selber fünf Kinder. Bald sechs :-).

Der beste Schweizer Musikblog überhaupt

Das hier ist der beste Schweizer Musikblog überhaupt: goodbadmusic.com.
Das sagt jedenfalls calypsonow.ch, und der muss es wissen.

Daten-GAU bei planet.blogug.ch?

Gerade auf planet.blogug.ch gesurft für die tägliche Ration Blogfood, und folgende Überraschung erlebt: Die Liste ist komplett leer!

Hoffen wir, dass das nur ein temporärer Aussetzer ist und der Blog-Planet nicht das Zeitliche gesegnet hat.

Nachtrag 14.10.2010: Da war offenbar eine Tabelle kaputt. Jetzt geht’s wieder.

I think it’s time to actively reclaim the blogosphere as our own, after leaving it for too long at the hands of marketing and PR.

Schreibt Stephanie Booth von Climb to the Stars. My thoughts exactly, wie der Lateiner sagt. Seit die PR-Karawane zu Twitter und Facebook weiter gezogen ist, ist man in der Blogosphäre wieder unter sich. Keine grossmäuligen Elite-Blogger die mit halbseidenen Blogvermarktern zusammenspannen, keine dümmlichen “wir erklären euch jetzt wie Blogs funktionieren”-Artikel in den Medien. Nur die ewiggestrigen Journis der alten “Blogs sind Scheisse, Medien sind toll” Schule haben noch kein neues Thema gefunden, aber Spass beiseite.

Worum es eigentlich geht, ist die Neuorientierung in der Blogosphäre. Früher konnte man alleraktuellste News noch per Blog verbreiten – heute geht das über Twitter und Facebook viel schneller, besser und “billiger” weil weniger zeitaufwändig. Und seit Google die Echtzeitsuche eingeführt hat, sind diese News auch noch viel besser aufzufinden. Früher wollte man in den Kommentarspalten leichte Unterhaltungen über dies und das führen, heute passiert das auf Twitter – und Kommentare haben (meine subjektive Wahrnehmung) insgesamt abgenommen.

Was bleibt also für Blogs übrig? Wie passen Blogs in die heutige Online-Landschaft, die ganz anders ist als noch vor zwei Jahren? Welche Stärken haben Blogs, die Twitter und Facebook nicht haben?

Andererseits: Ist die real existierende (Schweizer) Blogosphäre heute tatsächlich anders als früher? Macht sich irgend jemand neuerdings tiefschürfende Gedanken über sein Tun, wenn er über seine Taucherferien schreibt oder über sein neues Velo? Ich glaube nicht. Die meisten Blogger kümmern sich gar nicht um diesen ganzen Meta-Kram, um Trends und Hypes und Strömungen, sondern bloggen einfach wie schon seit Jahren fröhlich vor sich her, ohne grosse Ansprüche zu haben, just for the fun of it. Und das ist gut so.

Genotec meldet: slug.ch lebt!

Auch wenn es nicht so aussieht: slug.ch lebt, und es wird auch daran gearbeitet. Hier die Nachricht vom Genotec-CEO Simon Jenny:

Wir haben Slug.ch damals gekauft, weil wir die Plattform am Leben halten wollten und sicherstellen, dass sie nicht verschwindet. Wir haben insgesamt nochmals CHF 5000.- in Design und Technik reingesteckt und werden nun nach und nach daran weiterarbeiten. Jetzt bald wird die Plattform auch auf unsere Infrastruktur umgezogen.

Slug.ch ist ja kein Kerngeschäft von Genotec AG, es ist eher ein “Liebhaberobjekt” welches uns durch die letzen Jahre immer wieder begleitet hat mit guten und schlechten Blogresultaten und darum wollten wir es auch aufkaufen und weiterbringen. Ich arbeite in Projektpausen usw. an der Plattform weiter.

Aber wenn jemand Lust hat an diesem Projekt mitzuarbeiten kann er sich jederzeit bei mir melden ;) Ich würde mich freuen.

Also: Programmierer, meldet euch bei Genotec!

Bloglines schliesst die Tore

Der meiner Meinung nach beste Feed-Aggregator gibt auf:

Bloglines Update

Today, Ask.com let our users know that we will shut down Bloglines on October 1. Not an easy decision, especially considering our loyal and supportive (not to mention patient) user base, but, ultimately, the right one given business reasons simply too hard to ignore. 



Das heisst also: Feeds zu aggregieren ist kein Geschäftsmodell mehr. Jetzt frage ich mich nur, wo ich in Zukunft meine tägliche Dosis Informationen aggregieren soll. Vielleicht baue ich mir einfach wieder den eigenen Feedreader.

Schweizer Blogbetriebe 2010

Nach langem wieder mal die Liste durchgegangen und festgestellt: Da sind ganz viele eingegangen und nur ganz wenig hinzugekommen. Blogsterben? Flurbereinigung? Wer weiss das schon. Falls ich etwas vergessen habe, bitte ergänzen; die Liste wird dann jeweils hier aktualisiert: Schweizer Blogbetriebe

Aus Blogs abschreiben, Folge 798 (mindestens)

Glogger liest. Und klaut. Da drüben.

Bloggy Friday 27. August 2010

Infos hier