Skip to content

Most recent revision Sunday, 09. March 1997 oder: Meine erste Website

Hier ist meine erste private Website, brav gespeichert von Archive.org:

Tanjits MUD / Origami / MPFT Homepage

If your Browser doesn´t support Imagemaps, please use the links further down for navigation.

Das HTML war mit Netscape Gold erstellt, damals ein Killerteil für WYSIWYG. Das Bild fürs Imagemap hatte ich in Microsoft Paint gemalt und dann – Netscape Gold hatte keine Unterstützung für Imagemaps – liebevoll von Hand mit den richtigen Koordinaten ausgerüstet. Und das alles nach ein paar Seiten “Webseiten erstellen für Dummies”. Mann war ich stolz, ich HTML-Hacker!!

Natürlich habe ich die Site dann praktisch gar nie aktualisiert, trotz der Fusszeile:

Please Note: This homepage is updated regularly. Do come back to check
out new and exciting information on just about any topic I can think of <g>.

Irgendwann hab ich sie in eine Origami-Site mit Frames (ach wie progressiv damals!) umgewandelt. Und diese Site dümpelt immer noch still vor sich hin: Alpenfalten – Origami in der Schweiz. Eines Tages kommt auch dort ein Update. Seit Jahren schon.

Sind eure “Frühwerke” aus dem letzten Jahrhundert auch noch online oder in archive.org gespeichert?

5 Comments

  1. christian wrote:

    Hehe, auch noch so ein ehemaliger Bümpliz Boxer… :-)

    Meine erste Webseite war damals noch bei Compuserve. Die allererste Version hatte noch ‘interessante’ Bilder von Gillian Anderson. Die zweite dann eine nie vervollständigte Zusammenfassung von Thomas Manns ‘Zauberberg’.

    Thursday, March 30, 2006 at 06:42 | Permalink
  2. Matthias wrote:

    Christian, aber aber :-).

    ?”brigens sieht’s so aus, als wären wir zwei die einzigen alten Internet-Hasen.

    Friday, March 31, 2006 at 11:49 | Permalink
  3. Chregu wrote:

    Kann laut archive.org leider nur mit dem http://web.archive.org/web/19981202041139/http://www.phant.ch/ mithalten :) aber lange bevor’s phant.ch als domain gab, gab’s da schon http://swix.ch/phant . Sicher auch 97, wenn nicht gar 96

    Ha, doch noch ein Beweis gefunden: http://web.archive.org/web/19970221041746/http://www.hugo.ch/ unten rechts: Phant search :)

    Friday, March 31, 2006 at 15:08 | Permalink
  4. Blöker wrote:

    Ah, herrlich… Ich bin also auch so einer :) Mein Tool hiess “GNN Press” – eigentlich müsste man das Tool irgendwie wieder auftreiben und einen Wettbewerb veranstalten, wer damit noch eine einigermassen gescheite Website fertigbringt…

    Wednesday, October 25, 2006 at 15:32 | Permalink
  5. Matthias wrote:

    GNN Press kannte ich noch nicht! Auf dem Web wird’s zwar noch erwähnt, aber die GNN.COM Website scheint es nicht mehr zu geben. Wäre witzig, wenn’s irgendwo noch zu haben wäre! Ich kenne zwar das gute alte evolt.org Browser Archiv, aber gibt’s auch eines für Web-Editoren?

    Wednesday, October 25, 2006 at 21:12 | Permalink