Skip to content

Tim Berners-Lee, der Erfinder des WWW hat einen Blog

Wo wären wir ohne Tim Berners-Lee, den Erfinder des World Wide Web?

Bereits im Bett, dort wären wir! Weil wir nämlich unsere Zeit nicht im WWW verbraten würden. Tim Berners-Lee ist also schuld am internationalen Schlafmanko, den daraus resultierenden Scheidungen und Absenzen, und überhaupt!

Andererseits: Ohne ihn gäbe es auch keine Blogs. Und das wäre dann doch wieder irgendwie schade.

Sein Blog ist übrigens hier: timbl’s blog.

Und ich frage mich, ob die Tatsache dass er mal hier in der Schweiz gearbeitet hat genügt, um ihn auf blog.ch aufzunehmen. Eigentlich nicht, aber ich mach’s trotzdem; man soll den ?”bervätern seine Referenz erweisen. Deshalb ist timbl’s Blog für einen Monat quasi Ehrenbürger.

?”brigens publiziert er seinen Blog unter der Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell 2.5 Lizenz. Ein Glück hab ich auf blog.ch keine Werbung drauf.

via Bertrand’s Weblog

3 Comments

  1. Sandro wrote:

    Ein einziger Artikel und schon über 400 Kommentare und 623 Subscribers allein bei bloglines.com… boah.

    Monday, December 19, 2005 at 14:04 | Permalink
  2. Matthias wrote:

    Da sieht man mal wieder, dass es Promis einfacher haben :-).

    Monday, December 19, 2005 at 14:40 | Permalink
  3. Patrice wrote:

    Und 139 Technorati Links: http://technorati.com/search/dig.csail.mit.edu%2Fbreadcrumbs%2Fblog%2F4

    Monday, December 19, 2005 at 21:58 | Permalink