Skip to content

Monthly Archives: November 2005

Konferenz: Blogs and Dogs

In Alberta (Kanada) gibt’s vom 4. bis 8. Dezember einen master workshop series on blogging and social networking. Und zur Auflockerung kann man am 6. Dezember einen Ausflug mit dem Hundeschlitten machen. Witzige Idee! Hier in der Schweiz könnte man z.B. eine Runde Jodeln oder im Sommer eine Aareschlauchbootfahrt machen. Und weil’s so gut passt, […]

Blog-Zombies auf blog.ch!

Wie Christian Leu richtig gemerkt hat, sind uralte Beiträge auf blog.ch aufgetaucht – eigentliche Wiedergänger! Des Rätels Lösung: blog.ch läuft momentan schon halbwegs auf dem neuen Server, aber die 60MB grosse DB mit den Beiträgen ist noch nicht komplett rübergezügelt. Weshalb das Programm nicht erkennt, dass diese Beiträge schon in der DB sind. Was natürlich […]

Sonntagsarbeitsexperiment

Im Interesse der politischen Neutralität haben wir in Zusammenarbeit mit einem namhaften Trendforschungsinstitut evaluiert, wie das Publikum zur Arbeit am Wochenende steht. Deshalb wurde gestern abend die Arbeit eingestellt und keine neuen Blog-Einträge abgeholt. Seit heute morgen wird blog.ch wie gewohnt wieder stündlich aktualisiert. Die repräsentative Publikumsbefragung hat ergeben: Wochenenddienst ist erwünscht -zumindest bei blog.ch. […]

Top 100 Italienische Blogs

Die Jungs hatten vor ein paar Tagen schon mal darüber geschrieben, und jetzt ist es da: Top 100 blog italiani. Dopo la Swiss Top 100 Blogs anche i blog italiani hanno la loro classifica. Da oggi sono disponibili addirittura due classifiche: Top 100 Italia – realizzata da BlogItalia I top 100 blog italiani secondo Technorati […]

Basler Arbeitgeberverband lehnt Sonntagsarbeit ab

Ja, tatsächlich: Am Sonntag (und auch am Samstag) wird im arbeitgeberblog nicht gearbeitet: ?”bers Wochenende werden wir die Kommentarfunktion ausschalten. Wir tun dies, weil wir unser Weblog Samstag und Sonntag nicht überwachen können. Die Bloggergemeinde wird verstehen, dass wir das Risiko, mit unliebsamen Einträgen zugemüllt zu werden, nicht eingehen möchten. sitemanager – 4. Nov, 15:59 […]

Brief an meinen ersten Werbekunden

Sehr geehrter Herr Schulthess Sie haben in meinem Blog Kommentarwerbung geschaltet und mir damit einen Werbeauftrag erteilt. Das Werbehonorar für diesen Auftrag beträgt CHF 300.00 pro Monat. Sie können die Werbeeinblendung mit E-Mail an mich jederzeit stoppen; angefangene Monate werden allerdings vollständig in Rechnung gestellt. Das Honorar versteht sich zzgl. 7.6% MWSt. Ich erwarte also […]

Veranstaltungstipp für heute abend

Wissen in der digitalen Allmend: Software, Wikipedia und Blogs (Clubraum Rote Fabrik, 20:00 Uhr): …Sandro Feuillet spricht über Blogs als neue Technologie für die Verbreitung von Nachrichten via ich-weiss-nicht-mehr-wieviele-Blogs

Der Blog von Jacqueline Berenstein-Wavre

Le blog de Jacqueline Berenstein-Wavre – Le bâton dans la fourmilière: la suite! Diese Frau war der Motor hinter dem Frauenstimmrecht (1971) und dem Gleichstellungsartikel (1981). Aus dem About: Née en 1921, Jacqueline Berenstein-Wavre est une des figures emblématiquesde l’histoire des femmes en Suisse dès la deuxième moitié du 20e siècle. Elle est en même […]

Wenn Arbeitgeber bloggen…

…tun sie das dann auch brav in der Freizeit? Oder vernichten sie etwa gar wertvolle Arbeitszeit? Fragen über Fragen… Jedenfalls schliesse ich mich hiermit fernschriftlich den Glückwünschen an. Und ich finde es mutig, dass sie sich im arbeitgeberbasel-Blog dem kritischen Publikum stellen. Vorausgesetzt, sie tun es auch. Man darf gespannt sein.

Zeitumstellung

?”berall in meinen Scripts habe ich die Zeit umgestellt, mehrere $timezone – Variablen geändert (weil ich ja nicht schlau genug bin, solche Sachen in eine config-Datei zu schreiben), alles nachgeprüft – nur hier im Blog nicht. Darum waren die letzte Postings auch jeweils eine Stunde in der Zukunft angesiedelt. Ist jetzt repariert. Die Welt ist […]

Drei Schritte zur Kommentar-Autonomie

Früher mal, da konnte es durchaus ein paar Tage (in seltenen Fällen auch Wochen) dauern, bis der Admin bereit war, einen Kommentar freizuschalten. Man hatte ja Zeit! Immer mit der Ruhe! Aber heutzutage liegen solche Verzögerungen einfach nicht mehr drin. Darum greifen viele Kommentatoren zur Selbsthilfe. Das geht in drei einfachen Schritten: Kommentar schreiben Screenshot […]