Skip to content

Die spinnen, die Blogger!

Ja, ganz ehrlich. Wenn ich diesen Mist lese, frage ich mich, ob manche Blogger ihr Gehirn im Bett lassen, wenn sie sich an die Tastatur setzen:

Doesn’t the rioting and violence in France somewhat remind you of the movie 28 Days Later? Only the rage “virus”? spreading across France and Europe is a psychological “virus” instead of the physical virus found in that movie. It’s a state of mind virus.

It looks like the outraged Muslims are attempting to take over the country.

Tja. Xenophobie, Islamophobie, zuviele Horrorstreifen geschaut und das in einen Blogpost gepackt. Da schämt man sich schon fast für die Blogosphäre. Und auf einmal verstehe ich die Massenmedien, die über das tiefe Niveau der Blogs lästern.

via Lost Highway.

Ach ja: Die Frage ob, wie und weshalb die Blogger diese Unruhen organisiert haben oder eben nicht, hat Steph beantwortet.

7 Comments

  1. reblog wrote:

    Das kannste laut sagen! Zum Heulen das! Wenn das Hirn im Bett wäre, wäre es wenigstens griffbereit ….
    Wie war das nochmal mit “Hirntot”? *grübel*

    Wednesday, November 9, 2005 at 17:44 | Permalink
  2. Diese Blogs am besten nicht erwähnen, sonst verfalle ich gleich in Vorurteile gegenüber Amerikanern.

    Wednesday, November 9, 2005 at 17:55 | Permalink
  3. Matthias wrote:

    @reblog, bleiben wir sachlich :-).
    @adrian the ant, ich habe Amis in der Verwandtschaft, also schön brav sein!

    Wednesday, November 9, 2005 at 18:02 | Permalink
  4. Ok, ok … habe zwar amerikanische Freundschaften, aber manchmal ist es trotzdem schwierig nicht in Vorurteile zu verfallen ,-)

    Wednesday, November 9, 2005 at 18:42 | Permalink
  5. Matthias wrote:

    Stimmt schon… geht mir allerdings mit den Deutschen, ??”sterreichern und Franzosen manchmal nicht anders :-).

    Wednesday, November 9, 2005 at 20:56 | Permalink
  6. Guido wrote:

    Vergesst nicht die Holländer. Und die Schweizer :-P

    Thursday, November 10, 2005 at 10:21 | Permalink
  7. spot wrote:

    hoho! das ist aber schon wieder irgendwie lustig.

    Friday, November 11, 2005 at 11:14 | Permalink