Skip to content

Neuer RSS-Aggregator im schweizer Netz

Konkurrenz belebt das Geschäft! Gerade eben habe ich die Ankündigung gelesen:

www.commonsense.traduc.ch ist der neue RSS- Aggregator für das (vorerst) deutsch- und englischsprachige Web. Nach einer Testphase, in der wir die Software testen und ausbauen, ist es das langfristige Ziel des Aggregators, eine multilinguale Referenz in der Blogosphäre zu werden.

Der Service bietet die Anzeige der letzen 24 Stunden, 48 Stunden, der letzten sieben Tage (“week”), und “all”; ich hab mich nicht getraut, auf “all” zu klicken.

Anders als bei blog.ch gibt es auf der Site die Möglichkeit, mit “expand” den vollen Eintrag anzuzeigen. Dieses Feature hatte ich auf blog.ch nach einer kurzen Testphase deaktiviert; ich bin gespannt, wie es sich auf commonsense bewährt.

Momentan sind noch nicht allzuviele Blogs registiert (diesen hier haben sie offenbar gleich selber eingetragen), aber das ist bei einem neuen Dienst ja auch normal. Also tragt euch fleissig ein, testet das Teil auf Herz und Nieren, und sagt mir was ich besser machen muss, um daneben noch bestehen zu können :-).

Wenn ich mich nicht irre, wurde auch Sandros neus.ch seinerzeit von blog.ch inspiriert; commonsense wäre dann die zweite von blog.ch inspirierte Site. Das freut mich natürlich sehr, jede neue Site fördert die Bloggerei und zeigt, wieviele Möglichkeiten es noch gibt, mit Blogs und RSS interessante Angebote zu realisieren.

Der wichtigste Aggregator im Netz ist bloglines, mit einem Anteil von 50% am gesamten Aggregator-Markt. Bloglines ist naturgemäss bereits multilingual und bietet zahlreiche ausgefeilte Features. Ich bin deshalb gespannt, ob die multilingual Nische genügt, um commonsense auf Dauer die gewünschten registrierten Blogs und Besucherzahlen zu bringen.

Den Machern von commonsense wünsche ich jedenfalls das nötige Durchhaltevermögen, gute Nerven, und natürlich viel Erfolg!

20 Comments

  1. CommonSense wrote:

    Danke Matthias für die Erwähnung! Das Mail von gestern hast Du hoffendlich erhalten…
    Warum hat sich bei blog.ch das Expand-Feature eigentlich nicht bewähren können? Hab ich da was übersehen?

    Viele Grüsse

    Thursday, July 7, 2005 at 18:44 | Permalink
  2. leu wrote:

    Das trifft sich ja grad mit dem wiederbeleben von meiner Blogtrends.ch Seite. :-) Natürlich vollkommen ambitionslos und locker aufgegleist bin ich doch froh, wenn man mir noch die eine oder andere Seite mitteilt. :-)

    Thursday, July 7, 2005 at 18:58 | Permalink
  3. Matthias wrote:

    Nein, ich habe kein Mail erhalten… muss wohl einem Spam-Filter zum Opfer gefallen sein :-(. Bitte schick’s noch mal an mgutfeldt@yahoo.com.

    Thursday, July 7, 2005 at 19:01 | Permalink
  4. Matthias wrote:

    @leu, Deine Site ist auf meinem firefox unheimlich schwerfällig, das ruckelt beim runterscrollen. Und was ist die Funktion der Site?

    Thursday, July 7, 2005 at 19:04 | Permalink
  5. leu wrote:

    Also ich machs mal so, du bist eingeladen in der Jury meines Wettbewerbes mitzumachen. Darfst dann aber deine Superman Bilder nicht mehr einsenden. :-)

    Betreffend Blogtrends.ch vielleicht noch schnell ein paar Bemerkungen. Ich zeige da im Gegensatz zu Blog.ch und diesem neuen nicht nur die Header, sondern auch gleich ein bisserl was zum anlesen. Aber wenn man klickt kommt man zum ganzen Beitrag immer auf der Originalseite an. Die zeitliche Achse ist mir nicht so wichtig, dafür kann man aber Suchen, oder sich durch die vielen Kategorien klicken.

    Also ich will da auf keinen Fall Konkurrenz machen, Blog.ch bleibt blog.ch sowieso, aber Blogtrends.ch ist nicht nur Blogtrends.ch, sondern auch Blogtrends.info, daher nicht regional beschränkt. Ich feile auch schon an algos rum, die Trends aufspüren sollen, aber aktuell hab ich grad schampar freude läuft es schon mal.

    Und das highlight, die Trendbox, altbekannt und dennoch hab ich schon viel was sagen wollen und keine Möglichkeit gehabt. :-)

    Betreffend Jury, kannst mir ja nen Kommentar machen und sagen ob du mitmachst. Das Mail kann ich dir dann immer noch schicken.

    So, fertig geleut!

    Thursday, July 7, 2005 at 19:09 | Permalink
  6. leu wrote:

    ruckelt… dann ist es die shoutbox… moment, mach ich mal raus, obwohl auf meinem mac sieht alles ruckelfrei aus, aber manchmal liegt es daran, dass der Mac ein wenig träger ist.

    Thursday, July 7, 2005 at 19:52 | Permalink
  7. leu wrote:

    ruckelt es immer noch?

    Thursday, July 7, 2005 at 19:54 | Permalink
  8. Matthias wrote:

    @leu, ruckelt immer noch. Wirf die dummen google ads raus, die sind schuld. Dein blogtrends arbeitet mit FeedWordPress, korrekt? Das ist ein wunderbares Plug-In, damit kann sich jeder WP-Blog blitzschnell in ein kleines blog.ch verwandeln; nur die Blogs, die muss man noch selber zusammensuchen :-). Die shoutbox ist wordspew. Auch ein nettes Tool.

    @commonsense, die Idee mit den favicons ist recht interessant, da sieht man gleich auf einen Blick die Vielschreiber. Das “Click here to bookmark this link”-Blümchen macht bei mir weder in Firefox noch in IE irgendetwas. Naja, in Firefox wird das Blümchen hervorgehoben, ist das die beabsichtigte Funktion?
    Noch eine neugierige Frage: Welche Software werkelt hinter eurer Site, und bietet ihr auch demnächst einen Feed an?

    Thursday, July 7, 2005 at 20:24 | Permalink
  9. leu wrote:

    @matthias
    Ach ach, die Google Ads ruckeln. dami. :-) Na ja, ich nehm sie vielleicht jetzt mal raus… dann siehts seriöser aus. Betreffend den Plugins hast recht, alles wie du sagst. Echt fein, und die idee trag ich schon monate mit mir rum… Und wordpress installiert und hopla, alles ist ganz einfach. Staun!

    Betreffend deiner Frage was ich eigentlich damit will? Eigentlich wollt ich schon immer eine Seite, wo ich kurz in die wildesten Sachen reinlesen kann. Ich finde Titel meistens nicht sehr aussagekräftig. :-) (und wenn ich mir die Hits auf Titel mit SEX anschaue, dann gibt mir das auch recht)

    Thursday, July 7, 2005 at 20:41 | Permalink
  10. CommonSense wrote:

    RSS ist vorgesehen, an “Blühmchen” testen wir grad so rum. ?”bers Wochenende gehn wir nochmal über die Files, kleine Fixes und so. CommonSense ist und bleibt begehbar und voll funktionsfähig, doch die nächsten Monate lang ist wohl noch Um- und Aufbau, sodass “CommonSense 1.0” (Hehe!) villeicht etwas anders aussehen wird.
    Zerschtmal Fixes…

    cu

    Thursday, July 7, 2005 at 20:49 | Permalink
  11. BloggingTom wrote:

    Anmelden bei CommonSense scheint eher schwierig zu sein:

    There was no recipient or an invalid recipient specified in the data sent to FormMail…

    Tja :-(

    Friday, July 8, 2005 at 17:20 | Permalink
  12. leu wrote:

    daher, blogtrends.ch die Zukunft zum reinlesen und trends erkennen!

    Friday, July 8, 2005 at 18:46 | Permalink
  13. leu wrote:

    und hier noch gleich der Beweis wer der neue Leader in Sachen Blogtrends ist!

    Friday, July 8, 2005 at 18:48 | Permalink
  14. Matthias wrote:

    @leu, im Moment nehme ich’s noch mit Humor, aber mit solchen Anmachereien bist Du hier falsch; u.a. auch deshalb, weil das hier ein Beitrag über commonsense ist.

    Friday, July 8, 2005 at 20:23 | Permalink
  15. Matthias wrote:

    @commonsense
    Weshalb ich “expand” deaktiviert habe ist kein Geheimnis: blog.ch macht Werbung für schweizer Blogs. Die Site selbst ist unwichtig, wichtig ist nur die “Förderung des Bloggertums”, wie ich das mal genannt habe :-). Ich will deshalb nicht Besucherzahlen generieren oder die Leser auf blog.ch festhalten, sondern sie zu den anderen Blogs weiterleiten.
    Mit den Titeln kann man auch schneller sehen, was gerade aktuell ist (die Papstwahl z.B. oder die London-Anschläge haben sich sehr gut auf der Seite abgebildet).
    Ausserdem müsste ich bei full content die Nutzungslizenz der einzelnen Blogs berücksichtigen; das geht nicht automatisch, weil die allerwenigsten die entsprechenden META oder RSS Elemente benutzen. Nur die Titel anzuzeigen ist IMHO unproblematisch, u.a. auch weil ich ja keinerlei Werbung anzeige, also nicht mit dem Content der Autoren Geld verdiene.

    Saturday, July 9, 2005 at 07:46 | Permalink
  16. kus wrote:

    um einen schnellen überblick über das schweizweit gebloggte zu erhalten, ist blog.ch meine erste wahl. nur die titel und keine werbung. commonsense ist schon sehr praktisch, insbesondere das schnelle aufklappen “expand/collapse” mit dem anleser machts gut. das design wirkt auf mich sehr unruhig. offtopic: an bloginfo von herrn leu, gefällt mir das tagging (aber darum gings ja in dem artikel nicht).

    mein ideenvorschlag für blog.ch:
    – nur noch die zeit, titel und blognamen anzeigen
    – aufklappen einbauen mit header und ergänzenden informationen und features wie zb. del.icio.us, furl, bloglines
    – tagging
    – links der header nicht mehr unterstreichen und etwas mehr raum zwischen den titeln könnte die lesbarkeit verbessern…aber das ist wie immer geschmacksache.

    wenn man bei blog.ch mit einem klick auf den titel noch den anleser aufklappen könnte, wärs nahzu perfekt.

    Sunday, July 10, 2005 at 14:55 | Permalink
  17. Matthias wrote:

    @Kus, danke für die Ideen! del.icio.us, furl, bloglines hab ich jetzt entsprechend verlinkt Die Icons sind etwas unruhig, aber sie brauchen weniger Platz als ein Textlink; wer hat eine bessere Idee?

    Monday, July 11, 2005 at 12:12 | Permalink
  18. nchenga wrote:

    re. Icons für Furl und co.
    Wenn man statt Icons nur den Anfangsbuchstaben als Textlink nimmt?

    Monday, July 11, 2005 at 19:39 | Permalink
  19. Matthias wrote:

    @nchenga, ich dachte mir die Anfangsbuchstaben könnten etwas allzu kryptisch sein. Aber für Benutzer, welche die Dienste nicht kennen, sind die Icons wohl auch nicht verständlicher… tja. Ich werde bei Gelegenheit mal zu Text wechseln, dann könnt ihr mir melden, welche Version schöner und/oder zumindest klarer ist.

    Tuesday, July 12, 2005 at 09:14 | Permalink
  20. CommonSense wrote:

    Das Design verbessern wir demnächst. Erstmal testen, was das Programm hergibt. Änderungen folgen (grad aus den Kurzferien zurück).

    Tuesday, July 12, 2005 at 22:35 | Permalink

One Trackback/Pingback

  1. The Blog.ch.Blog » Wunschkonzert auf blog.ch on Tuesday, July 12, 2005 at 06:51

    […] wieder bemerkt, bevor ich darüber schreiben konnte: Auf der Startseite gibt es jetzt auf vielseitigen Wunsch praktische Verlinkungen […]